Mama Africa

Ein verkorkster Spieltag

Die Hasen trafen am heutigen Spieltag sehr pünktlich in der Sporthalle ein und konnten noch gemeinsam ihren Mittagsschmaus genießen, bevor der Anpfiff für das erste Spiel ertönte. Als Schiedsgericht beendeten unsere Damen das Spiel mit einem 3:1 für den SV Nünchritz gegen die SG Klotzsche. Jetzt war es Zeit für unsere Mädels zu zeigen, dass sie in der Klasse bleiben und kämpfen wollen. Die Start-Sechs wollte im ersten Satz sogleich beweisen, wozu Hasen in der Lage sind.

Punkte wurden erzielt, doch nicht immer gelangte der Ball über Netz. Aber das Auge, eine Auszeit zum Kraft- und Motivationtanken sowie Köpfchen bescherten den ASV Mädels den ersten Satzgewinn (27:25). Gleich im Anschluss konnten sich die Gastgeberinnen immer wieder mit einem Vier-Punkte-Vorsprung absetzen, den die Hasen fast immer einholen konnten. Beim Stand von 23:24 fiel der entscheidende Punkt für den Gegner (23:25). Ab in den dritten Satz und das mit Schwung. Die nächsten 24 Minuten zeigten deutlich, dass unsere Mädels so einiges drauf haben. Neben einer guten Aufschlagserie, gelang die Abwehr, das Zuspiel passte und der Punkt wurde erzielt. Beim 25:20 war der Satz mit einem Sieg für den ASV beendet. Die Freude wehrte jedoch nicht lang. Wieder einmal begann eine Berg- und Talfahrt! Obwohl es zu Beginn gut aussah und die jungen Volleyballerinnen ihr Spiel spielten, begann es in der Mitte des Satzes zu kriseln. Rückstände von bis zu sieben Punkten konnten zwar aufgeholt und zu einem 22:24 verwandelt werden, doch letztlich fehlte das Quäntchen Kraft und vielleicht auch Glück, um den Satz zu gewinnen (22:25). In gerade einmal acht Minuten machte die SG Klotzsche dann den Sack im Tiebreak zu. Den Start verschlafen und mit zu wenig Druck beendeten unsere Volleyhasen den fünften und entscheidenden Satz mit einem enttäuschenden 6:15. Noch ist aber alles offen für den Klassenerhalt. Wir dürfen auf das Heimspiel er Hasen am 19.03.2016 gespannt sein. Denn schließlich gibt es ein großes Ziel: Den Klassenerhalt. Wir danken Neißetours sehr für den Bus, der uns wiedermal sicher ans Ziel brachte. 

Für die Volleyhasen spielten: Weise, Zimmermann, Wojciechowska, Dzyga, Knobloch, Czaplinska, Reinsch, Makowska, Hänchen, Markowska und Brzozowska.

Hier unsere Ergebnisse im Überblick: 
MannschaftMannschaftErgebnis
SG Klotzsche Volleyhasen 3:2 (25:27, 25:23, 19:25, 25:22, 15:6)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.